... zurück zum Inhaltsverzeichnis Rezepte

Rezepte

Bärlauchquark

Ein altes Sprichwort sagt:
Iss Lauch im März, wilden Knoblauch (Bärlauch) im Mai, dann haben Ärzte das ganze Jahr frei.

baerlauch Zutaten:
250 g Butter
500 g Speisequark
2 EL Bärlauch
1 EL Leinöl (wer den Geschmack nicht mag, nimmt Olivenöl)
3 EL Milch
1 Zwiebel
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Alle Zutaten gut miteinander verrühren und einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
Einfach lecker mit neuen Pellkartoffeln oder zu frischem Brot.


An dieser Stelle noch ein Dank an
wovo© über www.landlive.de  für das Bild.